Zum Hauptinhalt springen

Sozial-ökologische Politik für Bergheim:


Linke Minister*innen stellen Maßnahmenbündel zur Energiesicherheit vor

Die vier LINKEN-Minister*innen Kristina Vogt (Bremen), Simone Oldenburg (Mecklenburg-Vorpommern), Klaus Lederer (Berlin) und Bodo Ramelow (Thüringen) haben ein gemeinsames Positionspapier unterzeichnet. Unter der Überschrift »Mit Vernunft die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen und das Land gerecht gestalten!« stellen sie ein… Weiterlesen


Ausstattung der Bergheimer Schulen und Sporthallen mit Luftfilteranlagen

Anfrage zur Sitzung des A.f. Bildung, Sport und Kultur am 13.09.2022 Weiterlesen


Barrierefreier Ausbau der Rampenanlage am Bahnhof Bergheim

Anfrage zur Sitzung des A.f. Planung und Städtische Betriebe am 20.09.2022 Weiterlesen


Kosten der Heranziehung für Pflege und Heimkinder in Bergheim wird auf 0% festsetzen

Antrag an den A.f. Kinder, Jugend und Familie am 14.09.2022. Weiterlesen


Schutzkonzepte der städtischen Schulen gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch

Anfrage des Ratsherrn Georg Schmidt-Roos zur Sitzung des Rates am 26.09.2022 Weiterlesen


Georg Schmidt-Roos

DIE LINKE und MDW unterstützten die Demo "Gemeinsam gegen Rechts"

Demokraten gingen Seite an Seite für Freiheit, Recht und Solidarität auf die Strasse. Gegen Rassismus und Fremdenhass. Die Ratsmitglieder Georg Schmidt-Roos (DIE LINKE.) und Achim Brauer (MDW) waren dabei. Weiterlesen


Teilnahme der Stadtverwaltung an Schulkonferenzsitzungen

Anfrage des Sachkundigen Bürgers Herrn Alexander Roentgen v. 06.06.2022. Vorgang 280/2022 Weiterlesen


„Grüne Lunge“ als Park vollständig erhalten und alternativen Standort für Skaterbahn finden

Antrag der Fraktion MDW! – Die Linke vom 11.05.2022. Beschlussvorlage 249/2022 - Rat Mo, 20.06.2022 17:00 Uhr Weiterlesen


Aktueller Stand des Zivilschutz in der Stadt Bergheim

Anfrage des Stadtrates Georg Schmidt-Roos vom 10.05.2022. Vorgang 231/2022 Weiterlesen


Asbestuntersuchungen von Schulen und Sporthallen in den 1990er-Jahren

Schriftliche Anfrage des Sachkundigen Bürgers Herrn Alexander Roentgen. Vorgang 236/2022 Weiterlesen