Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Traurige Aussichten bis zum Jahr 2038 für Bergheims Bürger

Das am Freitag von der Bundesregierung verabschiedete Gesetz zum Braunkohleausstieg genügt nicht den Anforderungen des Klimaschutzes und auch nicht den Menschen in Bergheim.

Am Bergheimer Horizont wird es weiter bis in die 38er Jahre qualmen und dampfen. Die Bürger werden weiterhin die erhöhte Feinstaubbelastung und weitere konkrete Gesundheitsrisiken durch Kraftwerk und Tagebau ertragen müssen.

Der Klimaschutz und die Gesundheit der Bürger werden wieder einmal den wirtschaftlichen Interessen untergeordnet. Das dieses Prinzip nicht funktioniert, sehen wir Tag für Tag in den Nachrichten. 

Daher sagt DIE LINKE.Bergheim: “ Wir müssen raus aus der Kohleverstromung, hin zu regenerativen Energien bis 2030!.

Die Linke.Bergheim wird jede Möglichkeit auf kommunaler Ebene für einen früheren Ausstieg aus der Kohleverstromung nutzen.”


Unsere Direktkanditaten für den Rhein-Erft-Kreis

Von links.: Stefan Söhngen und Sirin Seitz.

Frau Seitz tritt im Wahlkreis 91 an und Herr Söhngen im Wahlkreis 92.

Unsere Bundestagsabgeordneten aus NRW